SKI

Liebe Gemeinde, verehrtes anwesendes Internet,

ich habe schon gesehen, Sie haben so viel Schönes möglich gemacht. Sie haben Menschen aus dem Kittchen gecrowdfundet, Sie haben WG-Mädchen Küchenwünsche und Tweeties Fahrradträume erfüllt. Ich komme dann wohl besser mal zur Sache. Also, mein letzter Skiurlaub ist furchtbar lange her, und da ich jetzt über vierzig bin, weiß ich auch gar nicht, wie lange ich diesen wunderschönen Sport, der mich seit frühester Kindheit den ersten Sackhaaren begleitet, überhaupt noch ausüben können werde zu vermögen behuft sein.

Apropos Vermögen. Der letzte Skiurlaub in St. Moritz war mit 18000 Franken deutlich teurer als gedacht, und daher klafft nun in meinem Geldbeutel ein ganz fieses Loch und ich wäre inzwischen sogar schon mit einem Last-Minute-Skipass für das Zillertal einverstanden. Ich würde mich also freuen, wenn mir jeder von Ihnen vielleicht zwei, drei oder fünf Euro dazutun könnte, damit ich nach drei so vielen Jahren endlich mal wieder auf den geliebten Skiern stehen kann, wer weiß, wie lange noch… Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ach, wissen Sie. Ich verzichte auf das Skifahren, wenn sie den Fünfer, den Sie für mich emotional reserviert hatten (und das wollen wir ja wohl hoffen, wir sind ja schließlich alle im selben Internet), irgendwann vor Weihnachten jemandem Fremden auf der Straße geben, der dort vielleicht am Boden hockt und friert und dessen Leben für ihn kaum noch zu ertragen ist.