SONNTAGS

Wenn die Sonne strahlend glüht
und Frühlingswonne prahlend blüht,
wenn die Bienchen wieder brummen
und die Vögelchen Lieder summen,

wenn überall die Gräser sprießen,
lustig wieder die Bäche fließen,
ja dann wird es Zeit
für den schönsten Zeitvertreib:

Dann geht’s zur Spatzenhatz
auf den Modellflugplatz,
landet der Piepmatz im Propeller,
liegt er abends auf dem Teller.

Ja, die Spatzenhatz
auf dem Modellflugplatz,
denn erst mit Finkenfrikassee
und Schwalbenhack und Amselmett,
da wird das Sonntagsabendessen richtig nett!

Wer schießt schon auf Spatzen mit Kanonen?
Dafür gibt es doch Todesdrohnen,
neueste Technik zur Jagd bereit,
mit erweiterter Akkulaufzeit.

Was den Tötungserfolg garantiert,
ist ein Stabmixer, zusätzlich installiert,
und die drahtlose Kamera
überträgt das Gemetzel hautnah.
Das ist die Spatzenhatz
auf dem Modellflugplatz,
und der Star in der Turbine
wird zur Federvieh-Terrine.

Ja, die Spatzenhatz
auf dem Modellflugplatz,
doch flieg bloß nicht in ’ne Taube,
das zerstört die Antriebsschraube.

Ja, die Spatzenhatz
auf dem Modellflugplatz,
es fliegen Federn, splittern Knochen,
das ist ferngesteuert kochen.

Ja, die Spatzenhatz
auf dem Modellflugplatz,
landet der Piepmatz im Propeller,
liegt er abends auf dem Teller.

Ja, die Spatzenhatz
auf dem Modellflugplatz,
denn erst mit Finkenfrikassee
und Schwalbenhack und Amselmett,
da wird das Sonntagsabendessen,
ja, das Sonntagsabendessen,
ach, das Sonntagsabendessen
richtig nett!